loading...

MENSCHEN IN BEWEGUNG (12)

Fritz Enzinger, Motorsportchef Porsche & VW Group

Der Oberwölzer Fritz Enzinger führte Porsche zu drei Le-Mans-Gesamtsiegen in Serie und zu sechs WM-Titel en suite. Doch: Was bewegt den Motorsportchef von Porsche und Head of Motorsport des gesamten Volkswagen-Konzerns, der eben zum siebent-mächtigsten Menschen der Formel E gewählt wurde, eigentlich privat?



Ein Auto, ein Schlüssel und ein unbegrenzter Tankgutschein: Wohin fahren Sie?
Mit Sicherheit in die Steiermark!


Das prägendste Auto ihrer Kindheit?
Ein Citroen DS21. Eine Göttin, ich muß lachen, wenn ich sie sehe. Diese unglaubliche Technik, das Kurvenlicht und vieles mehr, das fasziniert. Leider gab es in meinem Geburtsort Oberwölz nur einen einzigen…
 
Die prägendste Strecke ihrer Kindheit und Jugend?
Von Oberwölz nach Niederwölz auf dem Weg in die Tenne, das war die angesageste Disco zwischen der Steiermark und Kärnten. Eine herrliche Strasse, kurvenreich, wenig Verkehr….und damals immer am Limit.

Ihr erstes Traumauto?
VW Golf GTI, ganz in Schwarz. Eines Tages hatte ich ihn.

Was möchten Sie jetzt fahren?
Nichts lieber als mein Dienstauto, einen Porsche 911.

Ihre Qualitäten als Beifahrer?
Extrem verspannt...

Was nervt am Steuer?
Die, die schon 200m vor der roten Ampel verlangsamen und 50m davor das erstemal stoppen.

Auf welche Erfindung hoffen sie?
Autonomes Autofahren in der Stadt, im Stau. Das Auto sucht sich seinen Parkplatz, lädt auf und holt mich nach dem Essen vor dem Restaurant wieder ab.

Ihr liebster Soundtrack im Auto?
CCR, Creedence Clearwater Revival: Have you ever seen the rain.

Ihre Lieblings-Auto-Farbe?
Nachtblau.

Worauf schauen Sie als erstes beim Autokauf?
Habe ein Dienstauto.

Ihr Traum-Beifahrer für eine lange Autofahrt?
Meine Frau. Sie motzt nie. Fast nie.

Das schönste Auto aller Zeiten?
Porsche 356. 

Ihr Lieblings-Rennfahrer?
Jochen Rindt. Da ich nicht weit vom Österreichring aufgewachsen bin, habe ich ihn bei seinem letzten Formel-1-Rennen 1970 noch live gesehen und mir ein Autogramm geholt. Eine absolute Ikone, in jeder Hinsicht.

Ihr persönlicher Fuhrpark?
Zwei Dienstautos: ein 911 und ein Cayenne.

Der Obersteirer Fritz Enzinger ist Porsche-Motorsportchef (800 Mitarbeiter) und zudem Head of Motorsport bei der Volkswagen Group und in dieser Funktion für die Renn-Aktivitäten der Marken Porsche, Volkswagen, Audi, Lamborghini, Ducati, Seat, Skoda und Bentley verantwortlich.
Als LMP1-Chef von Porsche hatte er sein Team zu den WM-Titeln (Fahrer, Marke) 2015 bis 2017 geführt und in diesen Jahren auch die Ehre, als Sieger-Chef auf das Podium der 24-Stunden von Le Mans zu kommen. Von 1981 bis 2011 war Enzinger davor bei BMW, u.a. im Formel-1-Team, beim Sieg in Le Mans 1999 und in der DTM. Derzeit führt er Porsche gerade in die Formel E. Siehe auch: http://www.motorprofis.at/motorsport/porsche .
Schon jetzt wurde er von einer der renommiertesten Formel-E-Websites der Welt in die Liste der mächtigsten Menschen der Formel E aufgenommen - auf Platz 7, als bestplatzierter Teamchef.
(siehe:  https://e-racing365.com/formula-e/the-power-12-part-1/ )

Anmerkung der Redaktion: Fritz Enzinger ist der Bruder von Motorprofis-Autor Gerald Enzinger. Aus Gründen der Einheitlichkeit haben wir die Sie-Form im Fragebogen aber belassen.




Sieger: In Le Mans konnte er als Leiter des LMP1-Programmes seine letzten drei Rennen gewinnen. Hier mit Hartley, Bamber & Bernhard.Sieger: In Le Mans konnte er als Leiter des LMP1-Programmes seine letzten drei Rennen gewinnen. Hier mit Hartley, Bamber & Bernhard.
Was 2011 mit einem weißen Blatt Papier begann....Was 2011 mit einem weißen Blatt Papier begann....
...führte zu drei Siegen in Le Mans: Champagner inklusive....führte zu drei Siegen in Le Mans: Champagner inklusive.
Der Porsche 919hybrid gilt als einer der innovativsten Rennwagen aller Zeiten.Der Porsche 919hybrid gilt als einer der innovativsten Rennwagen aller Zeiten.
Ab Dezember startet Porsche in der Formel E. Der Wagen wurde in Weissach erstmals getestet.Ab Dezember startet Porsche in der Formel E. Der Wagen wurde in Weissach erstmals getestet.
Mit Ex-Kollegen Juan-Pablo Montoya.Mit Ex-Kollegen Juan-Pablo Montoya.
Webber machte er zum Weltmeister.Webber machte er zum Weltmeister.
Mit dem legendären Dr. Wolfgang Porsche.Mit dem legendären Dr. Wolfgang Porsche.
Bei der Ennstal Classic als Co-Pilot von Porsche-Legende Walter Röhrl.Bei der Ennstal Classic als Co-Pilot von Porsche-Legende Walter Röhrl.
Grund genug zum Lachen: Siege in der aufregendsten LMP1-Ära in Le Mans..Grund genug zum Lachen: Siege in der aufregendsten LMP1-Ära in Le Mans..
...und damit der Lorbeerkranz am Podium....und damit der Lorbeerkranz am Podium.

BILDERGALERIE: Fritz Enzinger, Motorsportchef Porsche & VW Group

Weltmeister ´15, ´16, ´17. 
Drei Mal in Serie wurde er bei der FIA-Gala als Weltmeister-Teamchef geehrt - immer gemeinsam mit F1-Weltmeisterkollege Toto Wolff.Drei Mal in Serie wurde er bei der FIA-Gala als Weltmeister-Teamchef geehrt - immer gemeinsam mit F1-Weltmeisterkollege Toto Wolff.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT