loading...

GENFER SALON IM ÜBERBLICK

Alle Neuheiten von Genf

Die Neuheiten vom Genfer Autosalon 2018 gesammelt im Überblick.

Ein Auto, dass sich hoher Nachfrage erfreut und Gewinne einfährt, muss heute – richtig – ein SUV sein. Dementsprechend allgegenwärtig sind die SUV-Neuheiten in Genf. Hoch ist die Nachfrage inzwischen auch nach Elektroautos, das Publikum scheint die Reichweiten-Angst abzulegen und zunehmend vom Antriebskonzept überzeugt zu sein. Bei den Stromern bilden sich daher schon Warteschlangen. Was nach wie vor gut geht, ist Sportlichkeit, nicht zwingend in Form eines Sportwagens, sondern gerne auch – richtig – als SUV, oder zumindest als viertüriges Coupé interpretiert.

BILDERGALERIE: ALLE NEUHEITEN VON GENF (2018)

Da bleiben Audi, Mercedes und BMW nur noch die elektrischen Ehrenplätze. Mit dem Jaguar I-Pace steht in Genf das erste Premium-Elektroauto eines etablierten Herstellers: Der in Graz bei Magna gefertigte Stromer (über 2000 neue Arbeitsplätze!) greift Tesla nicht nur mit Jaguar-Design an, sondern auch preislich – mit einem Einstiegspreis von 78.380 Euro ist er deutlich günstiger. Eckdaten: 400 PS; 480 Kilometer Reichweite, per Schnelllader kann man in 40 Minuten rund 80 Prozent der Batterieladung zurückholen. 
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT