loading...

GENFER SALON: TOP 5

Wer führt die Genfer Hitparade an?

Welche neuen Stars hat Genf 2017 hervorgebracht? Hier sind unsere Top 5.
PLATZ 1: Gute Autos gibt es viele, wunderschöne Autos leider nicht. Daher geht der Sieg an den Range Rover Velar, der mit perfekter Designlinie und supermodernem Innenraum begeistert. Das Cool Car des Jahres, da legen wir uns schon im März fest. Konkurrent von X4, X6, GLE Coupé und Co.PLATZ 1: Gute Autos gibt es viele, wunderschöne Autos leider nicht. Daher geht der Sieg an den Range Rover Velar, der mit perfekter Designlinie und supermodernem Innenraum begeistert. Das Cool Car des Jahres, da legen wir uns schon im März fest. Konkurrent von X4, X6, GLE Coupé und Co.
PLATZ 2: Der neue Seat Ibiza nutzt als erstes Modell eine neue VW-Konzern-Plattform und läuft damit zu großer Form auf: Mehr Platz trotz weiter kompakter Abmessungen (4,06 Meter Länge), mehr Komfort durch längeren Radstand, verpackt mit sportlichem Design im Stil des Leon. So baut man gute Autos. Konkurrent von Polo, Clio und Co.PLATZ 2: Der neue Seat Ibiza nutzt als erstes Modell eine neue VW-Konzern-Plattform und läuft damit zu großer Form auf: Mehr Platz trotz weiter kompakter Abmessungen (4,06 Meter Länge), mehr Komfort durch längeren Radstand, verpackt mit sportlichem Design im Stil des Leon. So baut man gute Autos. Konkurrent von Polo, Clio und Co.
PLATZ 3: Stilvolles Schweden-Design mit sportlichem Touch, nach dem XC90 gelingt Volvo mit dem XC60 der nächste Eyecatcher im hart umkämpften SUV-Markt. Im Innenraum nicht so innovativ wie der Velar, aber trotzdem stark. Konkurrent von Q5, X3 und Co.PLATZ 3: Stilvolles Schweden-Design mit sportlichem Touch, nach dem XC90 gelingt Volvo mit dem XC60 der nächste Eyecatcher im hart umkämpften SUV-Markt. Im Innenraum nicht so innovativ wie der Velar, aber trotzdem stark. Konkurrent von Q5, X3 und Co.
PLATZ 4: Opel wechselt in guter Form zu Peugeot, das zeigt der neue Insignia eindrucksvoll: Elegant-sportliche Linienführung im Coupé-Stil und trotzdem gute Platzverhältnisse für den Alltag. Auch der Kombi ist hervorragend gelungen. Konkurrent von Passat, Talisman, Arteon und Co.PLATZ 4: Opel wechselt in guter Form zu Peugeot, das zeigt der neue Insignia eindrucksvoll: Elegant-sportliche Linienführung im Coupé-Stil und trotzdem gute Platzverhältnisse für den Alltag. Auch der Kombi ist hervorragend gelungen. Konkurrent von Passat, Talisman, Arteon und Co.
PLATZ 5: Autos sind sich heute sehr ähnlich, daher großer Applaus für die Umsetzung eines exotischen Konzepts: Porsche baut mit dem Porsche Panamera Sport Turismo (links, neben seinem Fließheck-Bruder) seinen ersten Kombi – erinnert an lässige Shooting-Brake-Modelle aus den 70ern.PLATZ 5: Autos sind sich heute sehr ähnlich, daher großer Applaus für die Umsetzung eines exotischen Konzepts: Porsche baut mit dem Porsche Panamera Sport Turismo (links, neben seinem Fließheck-Bruder) seinen ersten Kombi – erinnert an lässige Shooting-Brake-Modelle aus den 70ern.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT