loading...

INTERVIEW: SEBASTIEN LOEB

Welche Autos hat Loeb in der Garage?

Sebastien Loeb ist der erfolgreichste Rennfahrer der Geschichte (neun Rallye-WM-Titel hintereinander), eine lebende Legende. Im Interview spricht der Franzose über seine private Garage, schöne Zeiten mit Michael Schumacher und einen Sport, den er nicht mag.
MOTORPROFIS: Welche Autos stehen in Ihrer privaten Garage?
LOEB: Ein Peugeot 308 GTi, ein Porsche 911 GT3 RS, ein Porsche 911 R, ein Ferrari 488.
 
MOTORPROFIS: Fahren Sie auch Motorräder?
LOEB: Ja, ich wohnte am Genfer See früher nur einen Kilometer von Michael Schumacher entfernt, in dieser Zeit sind wir oft mit Rennmaschinen auf einer Strecke in der Nähe gefahren.
 
MOTORPROFIS: In welchen Rennwagen werden wir sie noch sehen?
LOEB: Ich habe inzwischen fast jede Art von Rennwagen probiert, bis zum F1-Wagen. Offen wären nur die amerikanischen Rennserien, die interessieren mich aber nicht so sehr.

MOTORPROFIS: Was haben Sie 2017 vor?
LOEB: Ich fahre mit Peugeot in der Rallycross-WM, das macht viel Spaß, die Autos haben 550 PS. Der Start war gut (Loeb hat sein erstes Rennen gewonnen, Anm. der Redaktion), aber 2017 steigt auch VW ein, es wird ein harter Kampf.

MOTORPROFIS: Gibt es eine Sportart, die sie nicht mögen?
LOEB: Eigentlich nur Laufen.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT