loading...

LANDO NORRIS

LANDO NORRIS

Der Junge, der McLaren retten muss

Habsburg ist sein Kumpel, der Vater hat 150 Millionen Euro auf der hohen Kante und Lando Norris selbst ist mit Talent gesegnet. Jetzt muss (oder darf) der Teenager das altehrwürdige und taumelnde McLaren-Team retten. Ist Lando Norris gar Chuck Norris?
Die Formel 1 steht vor einem seit Jahren nicht erlebten Umbruch.
Eine neue Generation drängt nach oben.
Charles Leclerc fährt nun wahrscheinlich doch bei Ferrari.
Pierre Gasly bei Red Bull Racing  - an der Seite von Max Verstappen.
Und nun auch noch Lando Norris bei McLaren. Geboren am 13. November 1999 (!). Als wir alle das neue Jahrtausend feierten, da war er ganze sechs Wochen jung.

Jetzt soll der Jüngling aus Bristol die alte Tante in Woking retten - das taumelnde McLaren-Team, das zuletzt in Monza zum ersten Mal in seiner Geschichte das schlechteste Team des ganzen Wochenendes war.

Doch nun soll alles anders werden, wieder einmal. Zum ersten Mal seit 2007 wird der Rennstall beide Fahrer am Ende der Saison auswechseln. Fernando Alonso mag nicht mehr, Stoffel Vandoorne bekam vom neuen Teamchef Gil de Ferran den "Weisel" - dabei ist der seit einigen Monaten sein "Schwiegervater". Stoffels Freundin ist Ferrans Tochter.

Und wie nach dem Umbruch 2007/08 wird man mit einem erfahrenen Spanier und einem Rookie aus England fahren. Das Duell Alonso vs. Hamilton wurde zum Kult - und zugleich zum Albtraum.
Mit einer Erkenntnis: es war der junge Bursche aus England, der dabei zum Weltstar wurde.
Gut möglich, dass genau das auch mit Lando Norris passiert.
Seine ersten Trainings-Kilometer hat Lando absolviert.Seine ersten Trainings-Kilometer hat Lando absolviert.
McLaren-Bosse Zak Brown & Gil de Ferran.McLaren-Bosse Zak Brown & Gil de Ferran.
Denn Lando Norris kann ein Gigant werden.

Und, nein, er ist kein Paydriver - auch wenn sein Vater Adam extrem reich ist. Der 47-Jährige baute eines der führenden Unternehmen für den Verkauf von privaten Rentenversicherungen auf. Mit jugendlichen 36 verkaufte er seine Anteile. Sein Vermögen wird auf rund 150 Millionen Euro geschätzt. Damit investiert er nun in diverse britische Start-ups und in die Rennfahrerkarriere seines Sohnes.

Der zahlt zurück - und erweist sich als Top-Investment:
Mit 14 Kart-Weltmeister -  so jung schaffte es zuvor nur Hamilton.
2016: Meister in der Formel Renault 2.0 und in der Toyota Racing Series und in der Nordeuropäischen Formel Renault
2017: Als Rookie sofort Meister in der hoch angesehenen Formel 3 - u.a. gegen Mick Schumacher und seinen Teamkollegen Ferdinand Habsburg, der ein guter Freund von ihm ist.
2018: Im Premieren-Jahr in der Formel 2 im Titelkampf gegen seinen Landsmann George Russell. Derzeit ist er Zweiter.

Seit Ende 2017 ist Lando McLaren-Ersatzfahrer, er ist in vielen Bereichen ausgebildet und konnte das Team nun mehr als ein Jahr lang als Testpilot gut kennenlernen. Zuletzt durfte er zwei Freitags-Trainings absolvieren.
Nun ist es fix: er bekommt den McLaren-Renault-Job schon 2019. Zum einen weil er mehr Potenzial hat als Stoffel Vandoorne (der zudem sieben Jahre älter ist), zum anderen weil er an McLaren gebunden ist - seine Alternative Esteban Ocon kommt nicht aus dem Mercedes-Vertrag raus (und möchte es auch gar nicht).
Und ein Angebot von Red Bull, sofort zu Toro Rosso zu wechseln, kam verhandlungstaktisch auch günstig für Norris.

Nun fährt er in einem Team mit einem klingenden Namen, das aber in Wahrheit längst nur ein Nachzügler ist. Aber einer mit Potenzial. Gelingt ihm mit dem Team der Turnaround und kann er seinen neuen Teamkollegen Carlos Sainz so nebenbei auch noch besiegen, dann wird er einer wie der im Internet gehypte Namensvetter Chuck Norris:
ein (junger) Mann, der einfach alles kann.
Bei seinen ersten beiden Freitags-Trainingseinheiten konnte er das Team in einem matten McLaren überzeugen.Bei seinen ersten beiden Freitags-Trainingseinheiten konnte er das Team in einem matten McLaren überzeugen.
Lando ist längst in das Team integriert.Lando ist längst in das Team integriert.
Er gilt als die Zukunft von McLaren.Er gilt als die Zukunft von McLaren.
Im riesigen McLaren-Tempel werden seit Jahren nur Flops produziert. Das soll nun anderes werden.Im riesigen McLaren-Tempel werden seit Jahren nur Flops produziert. Das soll nun anderes werden.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT