loading...

MAX VERSTAPPEN

Der Grand Prix von Graz

Die Formel-1-Woche in der Steiermark rennt. Die ersten Bilder vom Auftakt kommen aus Graz: vom Showrun von Max Verstappen am Grazer Schlossberg. Tausende Fans bekamen dabei die Formel 1 hautnah zu erleben. Nun spielt sich alles in Spielberg ab.
Mein Motto war: ein bisserl Spaß haben und Gas geben. Ich bin auch schon auf Schnee auf einen Berg gefahren, dem Hahnenkamm 2016. Da war ich nervös. Heute war die Strecke schon bumpy, aber natürlich ist es für mich etwas Besonderes, mit einem Formel 1 Auto auf den Schloßberg zu fahren. In der ersten Kurve war kaum Platz und ich hatte viel Wheelspin, aber das mag ich sowieso sehr.

Max Verstappen hat es wieder geschafft: Der Holländer sorgt mit seinem Showrun in Graz für Begeisterung bei den Motorsport-Fans in Österreich. Die „Eroberung des Schloßbergs“ mit einem 900 PS starken F1-Boliden (dem RB7, mit dem Sebastian Vettel 2011 dominiert hatte) war die inoffizielle Eröffnung des Renn-Wochenendes am Red Bull Ring in Spielberg.
Max ahnt, dass es schwierig wird, seinen Vorjahreserfolg zu wiederholen: "Aber an einem perfekten Tag ist alles möglich. Was super wäre, immerhin kommen wieder Tausende Fans aus Holland."

Dr. Helmut Marko lobt die Standfestigkeit von Honda, und sagt: "Künftig werden wir mehr Risiko nehmen und so schneller werden."

Donnerstag ist der Medientag am Ring und der Pitwalk, Freitag wird gefahren.
Infos und Termine: www.projekt-spielberg.com

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT