loading...

MOTOGP SPIELBERG

Ein 5:1-Sieg für Dovizioso

Andrea zeigt es allen! In der Neuauflage des Red-Bull-Ring-Klassikers Dovizioso gegen Marquez setzt sich im erneut großartig gefüllten Renn-Stadion abermals der italienische Ducati-Star durch, extrem abgezockt. Weitere Good News aus österreichischer Sicht: KTM gewinnt sein letztes Moto2-Rennen in Spielberg – und Red Bull verlängert den Vertrag mit der MotoGP um weitere fünf Jahre.
Die Steiermark bleibt rot-weiss! Und das vor 197.315 Fans, die im Laufe des Wochenendes gekommen sind.

Bei der MotoGP sind in Spielberg atemberaubende Rennen garantiert - zwei Jahre nach dem unfassbaren Finale 2017 zwischen Marc Marquez und Andrea Dovizioso gab es heuer die Neuauflage.  Und wieder gewann Andrea Dovizioso, Marquez bleibt in Österreich weiter ohne Sieg.

Mit Iannone, Dovizioso und Jorge Lorenzo ist der Red Bull Ring in der Moderne immer Ducati-Land gewesen – heuer war wieder Dovizioso dran, der sich in einem grandiosen Duell in der letzten Kurve gegen Weltmeister und Honda-Star Marc Marquez durchgesetzt hat.


2017 hatte ihn Marquez in der letzten Kurve überholt, aber die Linie nicht halten können. Andrea gewann  nach finalem Konter auf den letzten Metern mit 0,176 Sekunden Vorsprung.


Diesmal war es der Ducati-Star, der in der letzten Kurve vorbeiging. Dabei konnte er trotz leichter Berührung mit der Honda von Marquez die Linie halbwegs halten.Und er siegte schließlich mit 0,213 Sekunden Vorsprung.

Interessant ist Statistik der Experten von www.motorsport-total.com in diesem Zusammenhang: Abgesehen von Spielberg 2017 und Spielberg 2019 waren die vier anderen Zielkurven-Duelle der beiden (Motegi 2017, Losail 2018, Buriram 2018, Losail 2019) mit 3:1 für den Italiener ausgegangen. Damit führt er in dieser ganz speziellen Wertung nun mit 5:1 gegen den "Außerirdischen" aus Spanien.

Jubeln durfte KTM in der Moto2. Brad Binder holte am Tag, an dem Stefan Pierer den Ausstieg aus dieser Klasse verkündet hatte, einen großen Sieg. Er gewann vor Alex Marquez.

Den größten Sieg bejubeln aber die steirischen Fans: Red Bull verlängerte den Vertrag mit der MotoGP, bis 2025 werden garantierte Rennen hier stattfinden. Das nächste Mal wahrscheinlich am 16. August 2020.
Tickets gibt es ab sofort unter  www.projekt-spielberg.com


 


Sehen Sie auf www.motorprofis.at : die aufregendsten Bilder vom Renn-Wochenende – Valentino Rossi, Marc Marquez, Andrea Dovizioso, Danilo Petrucci in Nahkontakt mit den Fans, aufregende Stunts-Show, spektakuläre Schräglagen, tolle Duelle und die besten Bilder aus den Boxen und dem Paddock – etwa Lokalmatador Andrea Schlager im Gespräch mit Superstar Marc Marquez.

Das vielleicht wichtigste Bild des Wochenendes: Dietrich Mateschitz verlängert den Österreich-MotoGP-Grand-Prix bis 2025 (!).Das vielleicht wichtigste Bild des Wochenendes: Dietrich Mateschitz verlängert den Österreich-MotoGP-Grand-Prix bis 2025 (!).
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT