loading...

PREMIERE: PEUGEOT 5008

Warum bringt Peugeot zwei neue SUV gleichzeitig?

Das gab es auch noch nie: Peugeot präsentiert am Pariser Salon zwei völlig neue SUV gleichzeitig. Neben dem 3008 feiert auch der rund 20 Zentimeter längere 5008 Weltpremiere. Ersten Infos zum großen SUV, das mir Riesen-Laderaum und sieben flexiblen Sitzen punkten will.
Warum präsentiert Peugeot zwei SUV gleichzeitig?
Die Franzosen wollen keine Zeit verlieren. Im allgemeinen SUV-Wettrüsten plant fast jede Marke inzwischen mit zwei oder mehr Crossover-Modellen.
 
Wie unterscheiden sich 3008 und 5008?
Technisch basieren beide auf der EMP2-Plattform, der Radstand ist beim 5008 aber 16,5 Zentimeter länger. Bei der Außenlänge beträgt der Abstand knapp 20 Zentimeter: Kompakte 4,45 Meter beim 3008, mittelklassige 4,64 Meter beim 5008. Deutlicher ist Unterscheid beim Nutzwert.
 
Gutes Stichwort. Bisher war der 5008 ein Van. Muss man im SUV nun Einbußen beim Nutzwert fürchten?
Wie es in der Praxis aussieht, werden erste Sitzproben zeigen, Stichworte Ladekante und Benutzerfreundlichkeit. Bei den Zahlen und Fakten hat sich Peugeot bemüht, den Nutzwert des namensgleichen Van-Vorgängers auf das SUV zu übertragen. Dafür ist der 5008 nicht nur elf Zentimeter gewachsen, er nimmt auch die Variabilität mit in die neue Generation: Bis zu sieben Sitzplätze insgesamt. Drei gleich breite Stühle in Reihe zwei, alle klapp- und versenkbar. Die Sitze der dritten Reihe kann man versenken und auch ausbauen – dann erhöht sich Kofferraumvolumen des Fünfsitzers auf 1060 Liter. Nicht nur Surfer und Häuslbauer wird freuen, dass man auch den Beifahrersitz komplett umklappen kann, um lange Gegenstände unterzubringen.
 
Bekommt auch der 5008 das neue Peugeot-Cockpit?
Natürlich, wie alle neuen Peugeot sitzt der Fahrer im neuen i-Cockpit mit kleinem Lenkrad, digitaler Tachoeinheit und Flatscreen in der Mitte.
 
Welche Motoren und Getriebe hat Peugeot im Angebot?
Vier Benzinmotoren:
- 1.2l PureTech 130 Stop&Start manuell als Standardversion (117 g/km CO2) und als Versionmit sehr niedrigem Verbrauch (115 g/km CO2)
- 1.2l PureTech 130 Stop&Start EAT6 (120 g/km CO2)
- 1.6l THP 165 Stop&Start EAT6 (133 g/km CO2)
 
Sechs Dieselmotoren:
- 1.6l BlueHDi 100 Stop&Start manuell (106 g/km CO2)
- 1.6l BlueHDi 120 Stop&Start manuell als Standardversion (108 g/km CO2) und als Version mit sehr niedrigem Verbrauch (105 g/km CO2)
- 1.6l BlueHDi 120 Stop&Start EAT6 (112 g/km CO2)
- 2.0l BlueHDi 150 Stop&Start manuell (118 g/km CO2)
- 2.0l BlueHDi 180 Stop&Start EAT6 (124 g/km CO2)
 
Wann geht es los?
Markteinführung ist im Frühjahr 2017. Die Preise wurden noch nicht fixiert.

Bildergalerie: Peugeot 5008

 
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT