loading...

GENFER SALON: VOLVO XC60

Mehr Sportler als Familienfreund?

Neun Jahre nach dem ersten XC60 bringt Volvo im Herbst die zweite Generation. Der Konkurrent von Mercedes GLC, BMW X3 und Audi Q5 gibt den Familienfreund, macht aber auch eine sportliche Ansage, die sich nach einem Scherz anhört.

Hat Volvo mit dem XC60 einfach einen kleineren XC90 gebaut?
Auf den ersten Blick sieht das vielleicht so aus, aber beim genaueren Hinsehen ist der XC60 sportiver als der große Bruder: Die Front ist tiefer, die Frontscheibe ist flacher, die Überhänge sind kürzer. Das ganze Auto hat eine dynamischere Haltung.

Mehr Sportler als Familienfreund also?
Nein. Der XC60 wächst um 62 Millimeter auf 4,69 Meter Länge, vor allem aber wurde der Radstand um fast zehn Zentimeter auf 2,86 Meter gestreckt. Das Ergebnis sind für die Klasse sehr großzügige Platzverhältnisse.
 
Trotzdem will Volvo mehr Dynamik reinbringen. Woran merkt man das technisch und im Package?
Zum Beispiel an den bis zu 22 Zoll großen Felgen. Oder am neuen Luftfahrwerk mit Komfort- und Sportmodus. Und natürlich an den Motoren… 


In der Liste steht eine Topversion mit über 400 PS – soll das ein Scherz sein?
Top-Modell ist der T8 Twin Engine AWD. Sein Antrieb entwickelt tatsächlich 407 PS und beschleunigt den neuen Volvo XC60 innerhalb von 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h! Aber keine Angst, es handelt sich um einen Plug-in-Hybrid, der auch sparsam unterwegs sein kann.
 
Welche „normalen“ Diesel- und Benzinmotoren gibt es?
Den D4-Dieselmotor mit 190 PS und den D5 mit 235 PS. Außerdem den T5 Benziner mit 254 PS und den T6, der dank Kompressor und Turbolader auf 320 PS kommt.

Wann ist Österreich-Start? Gibt es schon Preise?

Markteinführung ist im Herbst. Der Einstiegspreis liegt bei 48.304 Euro.

Trotz Ähnlichkeiten hebt sich der XC60 optisch vom XC90 ab: Die Überhänge sind kürzer, das ganze Auto hat eine dynamischere Haltung.Trotz Ähnlichkeiten hebt sich der XC60 optisch vom XC90 ab: Die Überhänge sind kürzer, das ganze Auto hat eine dynamischere Haltung.
Der Radstand wurde im Vergleich zum alten XC60 um fast zehn Zentimeter auf 2,86 Meter gestreckt. Das Ergebnis sind für die Klasse sehr großzügige Platzverhältnisse.Der Radstand wurde im Vergleich zum alten XC60 um fast zehn Zentimeter auf 2,86 Meter gestreckt. Das Ergebnis sind für die Klasse sehr großzügige Platzverhältnisse.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT