loading...

VORSTELLUNG: DS 3 CROSSBACK E-TENSE INES DE LA FRESSANGE PARIS

Unterwegs wie eine Pariserin

Sie war Topmodel, Lagerfelds erste Muse bei Chanel und gilt heute als Personifizierung des Pariser Stils. Jetzt hat Ines de la Fressange ihre Variante des DS 3 Crossback gestaltet, von der weltweit nur 1.500 Stück aufgelegt werden. Motorprofis.at hat sich das todschicke Elektroauto genauer angesehen.
Der französischen Charme, die hohen Wangenknochen und das je-ne-saisquois (dt.: „ich weiß nicht was“), das gewisse Etwas eben, machten Ines de la Fressange zu einem der ersten Supermodels. Die Tochter eines französischen Wertpapierhändlers und eines argentinischen Models wurde in den 80er-Jahren Lagerfelds erste Muse bei Chanel und repräsentierte die berühmteste aller Modemarken fast zehn Jahre lang an vorderster Front. Heute gilt de la Fressange als Personifizierung des Pariser Stils, was sie als Markenbotschafterin von französischen Modehäusern und Designerin Ihres eigenen Labels auch beruflich nutzt.
 
Jetzt hat sich die Fashion-Ikone in die Autobranche gewagt und mit dem Pariser Designstudio von DS ein auf 1.500 Stück limitiertes Sondermodell gestaltet. Basis ist der DS 3 Crossback E-Tense, das Elektroauto der französischen, mit Peugeot-Citroen verwandten Premiummarke DS Automobiles. Das kompakte Format von 4,12 Metern Länge verbindet der Franzose mit einer recht großen 50-kWh-Batterie, daraus ergeben sich 136 PS und beachtliche 332 Kilometer Reichweite nach dem (sehr realitätsnahen) WLTP-Testzyklus.
Unterwegs wie eine Pariserin: Ein Model präsentiert das von Fashion-Ikone…Unterwegs wie eine Pariserin: Ein Model präsentiert das von Fashion-Ikone…
…Ines de la Fressange gestaltete DS-Sondermodell.…Ines de la Fressange gestaltete DS-Sondermodell.
Dunkelblau ist nicht gleich Dunkelblau: Exklusiv reserviert für den DS 3 Ines de la Fressange Paris ist die Außenfarbe „Encre-Blau“.Dunkelblau ist nicht gleich Dunkelblau: Exklusiv reserviert für den DS 3 Ines de la Fressange Paris ist die Außenfarbe „Encre-Blau“.
Matrix-LED-Licht: Topausstatung relativiert den (zudem geförderten) Preis.Matrix-LED-Licht: Topausstatung relativiert den (zudem geförderten) Preis.
Französische Premiummarke seit 2015: DS AutomobileFranzösische Premiummarke seit 2015: DS Automobile
Das kompakte Format von 4,12 Metern Länge verbindet der Franzose mit einer recht großen 50-kWh-Batterie – ergibt 332 Kilometer WLTP-Reichweite.Das kompakte Format von 4,12 Metern Länge verbindet der Franzose mit einer recht großen 50-kWh-Batterie – ergibt 332 Kilometer WLTP-Reichweite.
Exklusiv für den „DS 3 Crossback E-Tense Ines de la Fressange Paris“ reserviert ist die Außenfarbe „Encre-Blau“, dazu wird die schwarze Dachfarbe „Perla-Nera“ kombiniert. Merke: Schwarz ist bei weitem nicht gleich Schwarz, und Blau nicht gleich Blau. Auch die Abstimmung zueinander will gelernt sein.
Farbtupfer dürfen ruhig sein, wenn man sie richtig einzusetzen weiß, in der Sonderserie ziert ein spezielles „Ines-Rot“ die Spiegelkappen und die Radnaben der großen, ebenfalls exklusiven 18-Zoll-Diamantfelgen.
 
Auch die Sitzbezüge sind ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von DS Automobiles und Inès de la Fressange Paris. Weber aus der südfranzösischen Region Ariège ließen sich von einer speziellen Lederflechttechnik inspirieren und schufen eine ganz spezielle Oberfläche aus unterschiedlichen Materialien, die sich besonders sanft anfühlt. Der Ton der Sitze wird durch elegantes, marineblaues Alcantara am Armaturenbrett ergänzt. Das Lenkrad ist mit weichem, schwarzem Leder bezogen. Die Pedale sind vollständig aus Aluminium. Innen und Außen weisen dezente Inès de la Fressange-Embleme auf die limitierte Sonderserie hin.
Topausstattung ist obligat: Navigation auf dem 10,3-Zoll-HD-Touchscreen.Topausstattung ist obligat: Navigation auf dem 10,3-Zoll-HD-Touchscreen.
Stilvolle Farbtupfer: spezielles „Ines-Rot“ auf den Spiegelkappen.Stilvolle Farbtupfer: spezielles „Ines-Rot“ auf den Spiegelkappen.
Besonders edle Sitzbezüge, passend dazu das Portemonnaie.Besonders edle Sitzbezüge, passend dazu das Portemonnaie.
Elegantes, marineblaues Alcantara am Armaturenbrett, mit roten Nähten verarbeitet.Elegantes, marineblaues Alcantara am Armaturenbrett, mit roten Nähten verarbeitet.
Das Sondermodell „DS 3 Crossback E-Tense Ines de la Fressange Paris“ kommt in Topausstattung inklusive Park Pilot, City-Notbremsassistent, Tempomat, aktivem Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Assistent, Matrix-LED-Licht, getönten und akustisch gedämpften Windschutzscheiben, Einparkhilfe vorne und hinten, automatisch versenkbaren Türgriffe, Klimaautomatik mit aktivem Filter sowie Navigation auf dem 10,3-Zoll-HD-Touchscreen. Somit ist auch der Preis von 43.990 Euro für ein Elektroauto mit guter Reichweite und limitierter Exklusivität recht wohlfeil. Zumal der staatliche E-Mobilitätsbonus von 5.000 Euro abgezogen werden kann.
 
1.500 Stück der Sonderserie werden in den kommenden Wochen gefertigt, dann ist unabhängig von der Nachfrage Schluss. Bestellungen in Österreich sind ab sofort möglich.

Übrigens, passend zum Sondermodell kann in der Boutique von DS Automobiles ein eigens aufgelegtes Portemonnaie von Inès de la Fressange Paris dazu kombiniert werden. Dann ist man endgültig wie eine Pariserin unterwegs.
Pariser Stil kostet nicht die Welt: Der Preis von 43.990 Euro ist für ein Elektroauto mit guter Reichweite und limitierter Exklusivität recht wohlfeil. Zumal der staatliche E-Mobilitätsbonus von 5.000 Euro abgezogen werden kann.Pariser Stil kostet nicht die Welt: Der Preis von 43.990 Euro ist für ein Elektroauto mit guter Reichweite und limitierter Exklusivität recht wohlfeil. Zumal der staatliche E-Mobilitätsbonus von 5.000 Euro abgezogen werden kann.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT