loading...

PORSCHE CAYENNE TURBO

Schafft der neue Cayenne die 300?

Nach dem neuen Cayenne präsentiert Porsche auch das Topmodell der Baureihe: Im Turbo steckt mehr Sportwagen-Technik als bisher.
Welche Werte ruft der neue Turbo-Cayenne bei Motorleistung und Performance auf?
Sein Vierliter-V8-Biturbo-Motor leistet 550 PS. Damit beschleunigt der neue Cayenne Turbo in 4,1 Sekunden von null auf 100 km/h, mit Sport Chrono-Paket sind es 3,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit kratzt mit 286 km/h an der 300er-Schallmauer. Offizieller Normverbrauch übrigens 11,7 Liter.
 
Wie groß ist die Steigerung zum Vorgänger-Modell?
Doch beachtlich. Der Vorgänger lag bei 520 PS, 279 km/h Topspeed und 4,4 Sekunden im Sprint. Offizieller Normverbrauch damals 11,2 Liter Liter.
 
Traditionell ist der Turbo nicht das Ende der Leistungsspirale, mit etwas Zeitabstand bringt Porsche immer auch ein Turbo-S-Modell. Wird der Cayenne dann die 300-Stundenkilometer-Grenze knacken?
Wird knapp. Beim letzten Turbo S hat Porsche nochmal 50 PS (570 statt 520 beim normalen Modell) draufgelegt und sich so um 5 km/h gesteigert (284 statt 279). Bei einer gleichen Steigerung wären das nun 600 PS und 291 km/h. Gut möglich aber auch, dass Porsche den Bentley Bentayga knacken will, der kommt mit 608 PS auf 301 km/h Topspeed.
 
Wie sieht es mit der Fahrdynamik des neuen Cayenne aus? Welche Features bietet Porsche auf, um das SUV im Kurvenspiel noch schneller zu machen?
Dreikammer-Luftfederung, Mischbereifung, eine neue Hochleistungsbremse, optional auch eine Hinterachslenkung und eine elektrische Wankstabilisierung. Vor allem durch die Luftfederung und die Wankstabilisierung soll der Cayenne den Spagat schaffen, komfortabel und sportlich zugleich zu sein.
 
Welchen besonderen Kniff hat sich Porsche einfallen lassen?
Als erstes SUV verfügt der Cayenne Turbo über einen adaptiven Dachspoiler. Je nach Stellung optimiert dieser die Effizienz oder erhöht den Anpressdruck auf der Hinterachse und verkürzt in der Airbrake-Position den Bremsweg aus höheren Geschwindigkeiten. Bei einer Vollbremsung aus 250 km/h kommt der Cayenne Turbo dadurch bis zu zwei Meter früher zum Stehen.
 
Gibt es schon einen Starttermin und Preis für Österreich?
Der neue Cayenne Turbo ist ab sofort bestellbar, die Markteinführung erfolgt Ende 2017. In Österreich kostet das Topmodell der SUV-Baureihe 179.868 Euro (beim letzten Cayenne Turbo waren es 171.887 Euro).

Bildergalerie: Porsche Cayenne Turbo

 
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT