loading...

KREISEL ELECTRIC HUMMER

Was kann Arnies Elektro-Hummer?

Eine österreichische Firma hat den Hummer H1 von Arnold Schwarzenegger zu einem Elektroauto umgebaut. Was ist dabei herausgekommen?
Was muss man über den Hummer H1 wissen?
Der Hummer ist ein Militär-Geländewagen, der vor allem durch den Einsatz während des Golfkriegs bekannt wurde. Neben dem militärischen Modell wurde auch eine Straßenversion mit weitgehend identer Technik gebaut. Dieser Hummer H1 verdankte seine Popularität nicht zuletzt Arnold Schwarzenegger und anderen US-Prominenten, die damit durch LA cruisten. Zwischen 1992 und 2006 wurden rund 12.000 H1-Exemplare verkauft.
 
Wo wurde Schwarzeneggers roter H1 jetzt zum Elektroauto umgebaut?
Bei der oberösterreichische Firma Kreisel Electric. Das Freistädter Start-up hat in einer Garage im Mühlviertel begonnen und mittlerweile ein Entwicklungszentrum mit Fertigungslinie im nahegelegenen Rainbach eröffnet. In Kleinserien werden Batteriesysteme und andere Produkte (zum Beispiel E-Tankstellen für die Porsche Holding) hergestellt – bald soll daraus eine automatisierte Fertigung werden.
 
Welche Technik steckt im Elektro-Hummer?
Innerhalb von zwei Monaten wurden Hochleistungsbatterien von Kreisel Electric mit 100 kWh Kapazität sowie zwei Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse verbaut.
 
Wie weit kommt der E-Hummer? Welche Leistung hat er?
Die Systemleistung beträgt 490 PS, die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h. Und die Kreisel-Brüder Philipp, Johann und Markus versprechen 300 Kilometer Reichweite – nicht schlecht für 3.300 Kilo schweres Fahrzeug!

Macht das alles Sinn?
Sinnvoll ist ein Hummer per se nicht und die Elektrifizierung wird auch eine Ausnahme bleiben. Aber die Kreisel-Brüder zeigen mit dieser spektakulären PR-Aktion, was ihre Technologie möglich macht, während Umwelt-Lobbyist Schwarzenegger einmal mehr für die Elektromobilität werben kann.
Der Hummer H1 verdankt seine Popularität nicht zuletzt Arnold Schwarzenegger und anderen US-Prominenten, die damit durch LA cruisten.Der Hummer H1 verdankt seine Popularität nicht zuletzt Arnold Schwarzenegger und anderen US-Prominenten, die damit durch LA cruisten.
Erster E-Hummer weltweit, made in Austria: Die Systemleistung beträgt 490 PS, die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h …Erster E-Hummer weltweit, made in Austria: Die Systemleistung beträgt 490 PS, die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h …
… und die Kreisel-Brüder Philipp, Johann und Markus versprechen 300 Kilometer Reichweite.… und die Kreisel-Brüder Philipp, Johann und Markus versprechen 300 Kilometer Reichweite.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT