loading...

CARANTÄNE-TIPP: SENNAS FAHRTECHNIK

Das Geheimnis von Ayrton Senna

Er gilt als der größte Rennfahrer aller Zeiten: Ayrton Senna. Vor wenigen Tagen wäre er 60 Jahre alt geworden – hätte sein Leben nicht am 1. Mai 1994 in Imola ein jähes Ende gefunden. Noch heute fragt man sich: Warum war er so unbeschreiblich gut? Eine englische Kurz-Doku mit Experten wie Dr. Jonathan Palmer beschäftigt sich mit der Fahrtechnik des Heiligen aller Vollgastiere.
Ayrton Senna ist für viele der größte Rennfahrer aller Zeiten.

Drei WM-Titel (1987, 1989, 1991) geben nicht annähernd das wieder, was der Brasilianer für die Formel 1 bedeutet hat und für sein Heimatland Brasilien. Als er am 1. Mai 1994 in Imola in Führung liegend zu Tode stürzte, da brachte es sein Rennfahrerfreund Gerhard Berger auf den Punkt: "Es ist, als sei die Sonne vom Himmel gefallen."


Was aber machte Senna zum Mythos, abgesehen von seiner Aura? Sein unglaublicher Speed – gesehen etwa in der ersten Runde des Donington-Grand-Prix 1993 oder bei seinen Quali-Runden in Monaco. Und noch viel öfters.

Eine englische Kurz-Dokumentation widmet sich konkret mit der Art des Rennfahrens, die Senna betrieben hat – wobei einem in diesem Fall bewusst wird, warum Art auf Englisch auch "Kunst" heißt. Zeitzeugen wie sein Ex-Teamkollege Dr. Jonathan Palmer versuchen, die überirdischen Leistungen des Paulistas dabei auf die reine Fahrtechnik runterzubrechen. Sehr spannend und informativ!



Anmerkung: In unserem Service-Schwerpunkt CARANTÄNE empfehlen wir Ihnen in der Phase von Ausgangsbeschränkungen und Quarantäne jeden Tag ein Highlight aus der PS-Welt: vom Live-Event bis hin zur ausführlichen Dokumentation, von einem Tribute  bis hin zu einer Geschichte, die sie erfahren sollten. Oder manchmal vielleicht einfach nur etwas Lustiges oder Verrücktes aus der Welt der Mobilität.
Eines der größten Paare der Rennsportgeschichte: Ayrton Senna und sein McLaren-Honda. Aber warum hatte er ihn so gut unter Kontrolle? Einige Antworten dazu liefert ein Video (siehe unten).Eines der größten Paare der Rennsportgeschichte: Ayrton Senna und sein McLaren-Honda. Aber warum hatte er ihn so gut unter Kontrolle? Einige Antworten dazu liefert ein Video (siehe unten).
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT