loading...

MENSCHEN IN BEWEGUNG (36)

Ernst Hausleitner, ORF-Star

Ernst Hausleitner ist der populärste Moderator im ORF Sport – und gemeinsam mit Alexander Wurz seit 2009 das Aushängeschild der Formel-1-Berichterstattung im Sender. Begonnen hat alles 1975, als er mit seinem Vater zum Grand Prix auf den Österreichring fuhr – und vor lauter Aufregung gleich mal ins Medical Center musste. Welche Menschen und Autos seitdem bei ihm Eindruck hinterlassen haben, das lesen Sie hier. Aber Vorsicht: Am Ende des Textes werden Sie die Melodie von La Cucaracha nicht mehr aus dem Kopf bekommen.

Ein Auto, ein Schlüssel und ein unbegrenzter Tankgutschein: Wohin fahren Sie?
Zu einem Formel 1 Grand Prix, egal zu welchem, Hauptsache wieder einmal an der Rennstrecke.


Das prägendste Auto Ihrer Kindheit?
Der Opel Rekord D meines Vaters. In zinnoberrot und mit meinem Lieblingsfeature, der in Italien eingebauten (leider verbotenen) Mehrtonhupe mit der Melodie von „La Cucaracha“.


Die prägendste Strecke ihrer Kindheit und Jugend?
Die Motocross-Strecke von Strakonice in Tschechien.


Ihr erstes Traumauto?
Alfasud Sprint


Was möchten Sie jetzt fahren?
Citroen Mehari (nicht der neue E Mehari (!), sondern der von Louis de Funes ;)


hre Qualitäten als Beifahrer?
Überschaubar…


Was nervt am Steuer?
Radarkontrollen


Auf welche Erfindung hoffen Sie?
Eine Überlebenszelle wie in einem F1 Boliden für alle Autos auf der Straße.


Ihr liebster Soundtrack im Auto?
FM4 Radio


Ihre Lieblings-Auto-Farbe?
Schwarz


Worauf schauen Sie als erstes beim Autokauf?
Preis, Leistung, Stylefaktor


Ihr Traum-Beifahrer für eine lange Autofahrt?
Mein Sohn Felix


Das schönste Auto aller Zeiten?
Lotus 72 in der John Player Special Lackierung


Ihr Lieblings-Rennfahrer?
Alex Wurz


Ihr persönlicher Fuhrpark?
Zum Spaß: Porsche 912 (1964), VW T3 mit Münnich Campingausbau (1988), Jeep Wrangler (1997), Husqvarna FC 250 Motocross.
Zum Zweck: VW Tiguan

Für Viele Kult: Alex Wurz und Ernst Hausleitner hosten die ORF-Formel-1-Übertragung seit 2009.Für Viele Kult: Alex Wurz und Ernst Hausleitner hosten die ORF-Formel-1-Übertragung seit 2009.
Als Kind schon Formel-1-Fan: Ernst Hausleitner (rechts) 1983 beim Autogramm-Holen mit Tyrrell-Pilot Danny Sullivan am Österreichring.Als Kind schon Formel-1-Fan: Ernst Hausleitner (rechts) 1983 beim Autogramm-Holen mit Tyrrell-Pilot Danny Sullivan am Österreichring.
Berührend: Die Gesprächsrunde 2018 mit Helmut Marko und Niki Lauda sollte die letzte dieser Art werden, Tage später verschlechterte sich Niki Gesundheits-Zustand dramatisch.Berührend: Die Gesprächsrunde 2018 mit Helmut Marko und Niki Lauda sollte die letzte dieser Art werden, Tage später verschlechterte sich Niki Gesundheits-Zustand dramatisch.
Ernst Hausleitner im Lotus.Ernst Hausleitner im Lotus.
2014 dann in einem Brabham unterwegs: Ernst Hausleitner.2014 dann in einem Brabham unterwegs: Ernst Hausleitner.
Beim Eishockey mit WM-Leader Max Verstappen.Beim Eishockey mit WM-Leader Max Verstappen.
Das ORF-Formel-1-Team berichtet abwechselnd mit Servus TV von der Formel 1 – an diesem Wochenende sind beide Sender live dabei.Das ORF-Formel-1-Team berichtet abwechselnd mit Servus TV von der Formel 1 – an diesem Wochenende sind beide Sender live dabei.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT