loading...

MITSUBISHI AUF DER VIENNA AUTOSHOW 2020

Gebraucht ist nicht günstiger

Mit dem neuen Mitsubishi Space Star erlebt die Vienna Autoshow eine echte Europapremiere – die auch preislich für Furore sorgt: Der Einstieg unter 9.000 Euro macht den Kleinwagen zu einem der günstigsten Fahrzeuge in Österreich, selbst Gebrauchte können da schwerlich mithalten. Mitsubishi ist auch Allrad-Spezialist und präsentiert am Messestand seine neue Zusammenarbeit mit dem Red Bull Ring.
Mit dem neuen Mitsubishi Space Star erlebt die Vienna Autoshow eine echte Europapremiere – die auch preislich für Furore sorgt: Der Einstieg unter 9.000 Euro macht den Kleinwagen zu einem der günstigsten Fahrzeuge in Österreich, selbst Gebrauchte können da schwerlich mithalten. Mitsubishi ist auch Allrad-Spezialist und präsentiert am Messestand seine neue Zusammenarbeit mit dem Red Bull Ring.
 
Richtig günstige Autos werden rarer, seit mehr und mehr Kleinwagen auf Elektroantrieb umgestellt werden. Umso erfreulicher ist diese Europapremiere auf der diesjährigen Vienna Autoshow: Der 2012 als Colt-Nachfolger angetretene Mitsubishi Space Star wird in der neuen 2020er-Variante ab März nach Österreich kommen und mit einem Aktionspreis ab 8.990 Euro eines günstigsten Fahrzeuge am österreichischen Markt sein – Klima, Radio und Zentralverriegelung sind bereits inklusive. Selbst Gebrauchtwagen können da preislich nicht so einfach mithalten – und Mitsubishi gibt beim Space Star ja zudem fünf Jahre Garantie. Gut dass es solche Angebote noch gibt!

Die Gesamtlänge ist um 50 Millimeter auf jetzt 3,85 Meter gewachsen. Das markentypischen „Dynamic Shield“-Frontdesign, das neue Scheinwerfer-Layout, die LED-Rückleuchten mit L-Signatur und die neue Mehrschicht-Metalliclackierung mit besonderer Tiefenwirkung (bei den neuen Außenfarben „White Diamond“ und „Sand Yellow“ verfügbar) sind die Hingucker des Bestpreis-Autos.
 
Das aktuelle Modell ist mit Verbrauchs-Werten ab 4,5 Litern (nach der realitätsnahen WLTP-Norm gemessen) eines der sparsamsten Autos, dadurch liegt auch die NoVA-Steuerabgabe bei Null. Die Benzinmotoren haben 72 und 82 PS, neben der 5-Gang-Schaltbox gibt es auch ein CVT-Automatikgetriebe.
 
Mitsubishi ist traditionell auch ein 4x4-Spezialist, das hat nun das Interesse von Red Bull geweckt. Ab sofort können Allrad-Fans die Offroad-Tracks in Spielberg mit sechs neuen Mitsubishi L200 Pick Ups bezwingen. Am Messestand präsentiert Mitsubishi ein Fahrzeug aus der neuen Kooperation. Geschäftsführer Andreas Kostelecky: „Wir freuen wir uns, dass die Offroad-Fans rund um den Red Bull Ring künftig mit Allrad-Power von Mitsubishi unterwegs sein werden.“ Fahrtechnik-Instruktor Bernhard Auinger: „Mit Mitsubishi haben wir einen echten Offroad-Spezialisten an Bord!“. Interessenten können die 4x4-Fahrerlebnisse in Spielberg hier buchen.
Selbst Gebrauchtwagen können preislich schwer mithalten – und Mitsubishi gibt beim Space Star ja zudem fünf Jahre Garantie.Selbst Gebrauchtwagen können preislich schwer mithalten – und Mitsubishi gibt beim Space Star ja zudem fünf Jahre Garantie.
Mitsubishi ist 4x4-Spezialist, das hat das Interesse von Red Bull geweckt.Mitsubishi ist 4x4-Spezialist, das hat das Interesse von Red Bull geweckt.
Am Messestand präsentiert Mitsubishi ein Fahrzeug aus der neuen Kooperation.Am Messestand präsentiert Mitsubishi ein Fahrzeug aus der neuen Kooperation.
Allrad-Fans können die Offroad-Tracks rund um…Allrad-Fans können die Offroad-Tracks rund um…
…den Red Bull Ring in Spielberg künftig mit……den Red Bull Ring in Spielberg künftig mit…
…neuen Mitsubishi L200 Pick Ups bezwingen.…neuen Mitsubishi L200 Pick Ups bezwingen.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT