loading...

RENAULT AUF DER VIENNA AUTOSHOW 2020

Neuer geht es nicht

Renault zeigt auf der Vienna Autoshow 2020 nicht weniger als die Neuauflagen seiner drei Bestseller: Der Captur bei den kleinen SUVs und der Zoe bei den Elektroautos zählen seit Jahren zu den meistverkauften Autos ihrer Klasse. Beim Kleinwagen-Klassiker Clio übernimmt schon die fünfte Generation und bringt innovativem Hybridantrieb mit. Dacia gibt es noch günstiger und Alpine krönt einen der besten Sportwagen unserer Tage mit noch mehr PS und Präzision.

Der neue Renault Captur ist seit Jahren das beliebteste kleine SUV am Markt. Auf die immer größere Konkurrenz reagiert er jetzt mit einem Stilwechsel und verlässt die feminin-sanfte Linie, um ein sportlich-maskuliner Typ zu werden. Auch im Innenraum beginnt mit High-Tech und luxuriösen Upgrades ein neues Zeitalter. Dass die Preise dennoch kämpferisch bleiben, unterstreicht den hohen Anspruch des Captur: er strebt unverändert nach dem ersten Platz in Europas wichtigstem Segment. Das Auto ist ab sofort zu Preisen ab 18.340 Euro in Österreich erhältlich. Mitte 2020 kommt zusätzlich eine E-TECH Plug-In-Hybridantrieb, die im Stadtgebiet bis zu 65 Kilometer rein elektrisch fahren kann.


Einen enormen Sprung speziell im Innenraum macht auch der neue Renault Clio – der Renault-Klassiker zählt nun außen UND innen zu den Design-Hits seiner Klasse. Das Cockpit glänzt mit hochwertigen Materialien (ganz speziell in der Edelversion Initiale Paris) und High-Tech-Features wie dem modernen Touchscreen. Die Motorenpalette umfasst drei Benziner mit 75, 100 und 130 PS sowie zwei Dieselversionen mit 85 und 115 PS. Die Preise starten bei 12.490 Euro. Mitte 2020 folgt die E-TECH Hybridversion, bestehend aus einem 1,6-Liter-Benzinmotor, zwei Elektromotoren, einer Batterie mit 1,2kWh Kapazität und einem innovativen Multi-Mode-Getriebe. Dank der hohen Rekuperationsleistung können die Clio-Fahrer dann im Stadtverkehr bis zu 80 Prozent der Zeit rein elektrisch fahren, der Kraftstoffverbrauch sinkt im Vergleich zum reinen Benzinmodell um bis zu 40 Prozent.
 
Seit Jahren zu den meistverkauften Elektroautos zählt der Renault Zoe. Der gründlich überarbeitete Stromer präsentiert sich auf der Vienna Autoshow mit nun bis zu 395 Kilometer Reichweite (nach WLTP-Zyklus). Batteriekapazität 52 kW, flexibles Ladesystem mit Leistungen von bis zu 50 kW (Gleichstrom) beziehungsweise 22 kW (Wechselstrom). 135 PS Spitzenleistung und 240 Newtonmeter Drehmoment. Im komplett neuen Innenraum dominieren – wie bei Captur und Clio – das neue Infotainmentsystem und das zehn Zoll große volldigitale TFT-Kombiinstrument. Preis: Ab 22.190 Euro in Verbindung mit Batteriemiete (ab 74 Euro monatlich) oder ab 30.390 Euro bei Batteriekauf.

Die Bestpreis-Marke Dacia präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 die Sonderedition Celebration. Bei den Modellen Sandero, Logan MCV und Lodgy und Duster ist sie fortan die Top-Version – aber natürlich mit nahezu unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Ausstattungsumfang enthalten sind unter anderem die Außenlackierung Iron-Blau, blaue Dekorelemente, diverse Ausstattungsfeatures und spezielle Räder.
 
Die Sportwagenmarke Alpine präsentiert auf der Vienna Autoshow 2020 das stärkste Serienmodell ihrer Geschichte: Die Alpine A110S kommt auf 292 PS, was bei 1.114 Kilogramm einem Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS entspricht. Ein Topwert im Sportwagensegment! Das leicht abgesenkte Sportfahrwerk mit doppelten Querlenkern vorne und hinten sowie steifere Federn und Querstabilisatoren sorgen in der A110S für noch höhere Lenkpräzision. Äußerlich ist die Alpine A110S an den orange lackierten Bremssätteln, den speziell Rädern und dezenten Flaggenlogos in Carbonoptik erkennbar. Dem Topmodell vorbehalten ist auch der Matt-Farbton „Gris Tonnerre“. Die A110S ist sofort zu einem Preis von 71.900 Euro in Österreich erhältlich. Zum Vergleich: Die Varianten A110 Pure und A110 Légende kosten 59.900 beziehungsweise 63.900 Euro.

Das Arbeitsgerät des auch in Österreich sehr populären Daniel Ricciardo gibt es bei Renault ebenfalls zu bestaunen – einen waschechten Formel-1-Boliden. Mit Neuzugängen wie Toto-Wolff-Schützling Esteban Ocon und Ex-McLaren-Designer Patrick Fry wollen die Franzosen künftig wieder um Siege und in weiterer Folge um den WM-Titel 2021 mitfahren.

Beliebtes kleines SUV: Der Captur strebt unverändert nach dem ersten Platz in Europas wichtigstem Segment.Beliebtes kleines SUV: Der Captur strebt unverändert nach dem ersten Platz in Europas wichtigstem Segment.
Generation zwei ist ein sportlich-maskuliner Typ. Auch m Innenraum beginnt mit High-Tech und luxuriösen Upgrades ein neues Zeitalter.Generation zwei ist ein sportlich-maskuliner Typ. Auch m Innenraum beginnt mit High-Tech und luxuriösen Upgrades ein neues Zeitalter.
Der Renault-Klassiker Clio glänzt mit hochwertigem Cockpit, High-Tech-Features wie dem modernen Touchscreen und Hybridversion.Der Renault-Klassiker Clio glänzt mit hochwertigem Cockpit, High-Tech-Features wie dem modernen Touchscreen und Hybridversion.
Renault Zoe: Das überarbeitete E-Auto präsentiert sich auf der Vienna Autoshow mit bis zu 395 Kilometer Reichweite und 52 kW Batteriekapazität.Renault Zoe: Das überarbeitete E-Auto präsentiert sich auf der Vienna Autoshow mit bis zu 395 Kilometer Reichweite und 52 kW Batteriekapazität.
Das Arbeitsgerät von Daniel Ricciardo und Esteban Ocon: Renault zeigt in Wien seinen Formel-1-Boliden.Das Arbeitsgerät von Daniel Ricciardo und Esteban Ocon: Renault zeigt in Wien seinen Formel-1-Boliden.
Dacia zeigt die Sonderedition Celebration – natürlich mit nahezu unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis.Dacia zeigt die Sonderedition Celebration – natürlich mit nahezu unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Die Alpine A110S kommt auf 292 PS – bei 1.114 Kilogramm bedeutet das ein Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS, …Die Alpine A110S kommt auf 292 PS – bei 1.114 Kilogramm bedeutet das ein Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS, …
…ein absoluter Topwert im Sportwagensegment! Das verschärfte, leicht abgesenkte Sportfahrwerk sorgt in der A110S für noch höhere Lenkpräzision.…ein absoluter Topwert im Sportwagensegment! Das verschärfte, leicht abgesenkte Sportfahrwerk sorgt in der A110S für noch höhere Lenkpräzision.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT