loading...

HONDA AUF DER VIENNA AUTOSHOW 2020

E wie Emotionen

Honda gelingt ein cooler Einstieg in die elektrische Ära: Der Honda e kombiniert saubere Technologie und sportive Retroelemente zu einem hippen Stadtauto. Bei der Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow kündigt die technikorientierte Marke auch gleich eine Fortsetzung der grünen Welle mit dem Jazz Hybrid an. Dazu kommen weitere Sport-Highlights: Der Civic übernimmt im Modelljahr 2020 Elemente des kultigen Type R und der F1-Bolide RB 15 darf nach dem erfolgreichen erstes Jahr mit Red Bull Racing natürlich nicht fehlen.
Honda präsentiert mit der Österreich-Premiere des neuen Honda e auf der Vienna Autoshow 2020 ein absolutes Messe-Highlight: Mit der Kombination von sauberer Technologie und sportiven Retroelementen hat die japanische Marke mir den stets hohen technischen Ansprüchen einen echten Hipster für die Städte geschaffen. Die 35,5 kWh Batterie ist eine der kompaktesten in der Klasse und mit einer Reichweite von bis zu 220 Kilometern auf den täglichen Stadt- und Pendlerverkehr ausgelegt. Die Schnellladefunktion ermöglicht eine Wiederaufladung von 80 Prozent innerhalb von rund 30 Minuten. Der Preis des Honda e mit 136 PS liegt bei 34.990 Euro, das Modell „Advance“ mit 154 PS und zusätzlicher Ausstattung kostet 37.990 Euro. Mit dem staatlichen E-Mobilitätsbonus von bis zu 3.300 Euro ist somit ein Einstiegspreis von 31.690 Euro möglich. Der Honda e kann bereits bestellt werden, nach Österreich kommen die ersten Modelle im Frühsommer 2020.
 
Der CR-V mit „Two-Motor“-Hybridtechnologie vervollständigt auf der Vienna Autoshow den e:Technology-Bereich von Honda. Diese innovative Hybridtechnologie von Honda wird bald auch im neuen Jazz e:HEV zum Einsatz kommen. Der Verkaufsstart für die neue Generation des rekordverdächtig geräumigen Kleinwagens ist für Mitte 2020 geplant.
 
Mit dem Civic Modelljahr 2020 steht eine weitere Österreich-Premiere am Messestand von Honda. Neue Designelemente, ein intuitiver bedienbares Infotainmentsystem und hochwertige Innenraummaterialien kennzeichnen den 20er-Jahrgang. Neu eingeführt wird der Honda Civic Sport Line, der mit der 1.0-VTEC-Turbo-Motor kombiniert ist und sich beim Außen- und Innendesign am kultigen Sportmodell Civic Type R orientiert. Martstart wird im Rahmen des „Frühstück bei Honda“-Events am 25. Jänner bei den österreichischen Honda-Händlern sein – dann gibt es auch 1.000 Euro Take-off Bonus für alle Modellvarianten.
 
Honda blickt auf ein höchst erfolgreiches erstes gemeinsames Jahr mit Red Bull Racing zurück – Max Verstappen gewann „daheim“ in Spielberg, in Hockenheim und in Brasilien. Jetzt ist der RB 15 aus der Saison 2019 in Wien zu sehen. Der Wagen könnte zum Symbolbild eines langen, gemeinsamen Weges werden, den Red Bull und Honda wollen in der Formel 1 wieder dorthin zurück, wo sie mit anderen Partnern schon gewesen sind. Auf die Position des Weltmeisters. Die Chancen sind schon 2020 absolut da.
Eines der Messe-Highlights: Mit dem Honda e gelingt den Japanern ein sehr lässiger Einstieg in die elektrische Ära.Eines der Messe-Highlights: Mit dem Honda e gelingt den Japanern ein sehr lässiger Einstieg in die elektrische Ära.
Honda setzt High-Tech-Maßstäbe: Farbbildschirme über die gesamte Fahrzeugbreite. Die Inhalte lassen sich auf den nächsten Screen verschieben.Honda setzt High-Tech-Maßstäbe: Farbbildschirme über die gesamte Fahrzeugbreite. Die Inhalte lassen sich auf den nächsten Screen verschieben.
Bei der Österreich-Premiere des Honda 3 kündigt Honda auch gleich eine Fortsetzung der grünen Welle mit dem Jazz Hybrid an.Bei der Österreich-Premiere des Honda 3 kündigt Honda auch gleich eine Fortsetzung der grünen Welle mit dem Jazz Hybrid an.
Diese innovative Hybridtechnologie von Honda wird bereits im SUV-Dauerbrenner CR-V eingesetzt – bald folgt der neuen Jazz e:HEV.Diese innovative Hybridtechnologie von Honda wird bereits im SUV-Dauerbrenner CR-V eingesetzt – bald folgt der neuen Jazz e:HEV.
Neu eingeführt wird der Honda Civic Sport Line, der mit der 1.0-VTEC-Turbo-Motor kombiniert ist und sich beim Design…Neu eingeführt wird der Honda Civic Sport Line, der mit der 1.0-VTEC-Turbo-Motor kombiniert ist und sich beim Design…
…am kultigen Sportmodell Civic Type R orientiert.…am kultigen Sportmodell Civic Type R orientiert.
Honda blickt auf ein höchst erfolgreiches erstes gemeinsames Jahr mit Red Bull Racing zurück – jetzt ist der RB 15 aus der Saison 2019 in Wien zu sehen.Honda blickt auf ein höchst erfolgreiches erstes gemeinsames Jahr mit Red Bull Racing zurück – jetzt ist der RB 15 aus der Saison 2019 in Wien zu sehen.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT