loading...

SPEED – DAS MOTORSPORTMAGAZIN AUF SERVUS TV

Die Speed-Show auf Servus TV

Servus TV hat – bereits jetzt – Rechte an vier der größten Motorsport-Serien der Welt: an der Formel 1, der MotoGP, der Rallye-WM und der Superbike-Weltmeisterschaft. Da macht es Sinn, nun auch ein Motorsport-Magazin ins Programm zu nehmen: "Speed" ist zugleich Name und Programm der Show. Moderiert wird das Magazin von Andrea Schlager.

Österreich ist im Motorsport-Fieber... in kaum einem Land Europas werden so viele Top-Rennen frei Haus und via Free-TV geliefert – im ORF (Formel 1, Formel E), aber vor allem auf Servus TV.
Der Salzburger Sender von Dietrich Mateschitz hat neben der Formel 1 (sensationelle Quoten beim Auftakt in Bahrain), der MotoGP (diese Woche live aus Portimao), der Rallye-WM (nächste Woche aus Kroatien), der Superbike-WM (mit Experte Stefan Nebel) auch noch das Red Bull Hare Scramble im Vollgas-Programm.

Da ist es eine logische Entscheidung auch noch eine zusammenfassende Motorsport-Show ins Programm zu nehmen. Ab 18.4.2020 ist es so weit.

„Speed - das Motorsportmagazin“ bei ServusTV berichtet immer sonntags, ab 19:30 Uhr, exklusiv von den besten Szenen des Wochenendes in den Königsklassen des Motorsports.


In der ersten Folge geht es um den Formel-1-GP in Imola und den Europa-Auftakt der MotoGP-Helden in Portimao. Die härtesten Fights, die besten Duelle und die größten Dramen, wenn die Motoren aus sind. Die taktischen Tricks in der Formel 1 kommen genauso zur Sprache wie die spektakulärsten Schräglagen in der MotoGP.

Moderiert wird das neue Format bei ServusTV von Formel-1- und MotoGP-Insiderin Andrea Schlager.
Die nur wenige Minuten vom Red Bull Ring aufgewachsene Knittelfelderin hat auch zudem auch schon beim Red Bull Erzbergrodeo und von der Superbike-WM berichtet, sie fährt selbst Motocross und war schon bei Rallye-Tests am Beifahrersitz von Mundl Baumschlager.

Bei „Speed - das Motorsportmagazin“ geht es um Talent, Mut und Ausdauer. Dabei steht eines stets im Mittelpunkt: Die Passion fürs Racing! Und die ist bekanntlich nicht nur in der Formel 1 und MotoGP Grundvoraussetzung, sondern auch in der Superbike-WM und in der Rallye-WM.

Andrea Schlager: erfahren in Formel 1, MotoGP, Superbike, Rallye – und beim Red Bull Erzbergrodeo. Jetzt moderiert sie zudem auch noch Andrea Schlager: erfahren in Formel 1, MotoGP, Superbike, Rallye – und beim Red Bull Erzbergrodeo. Jetzt moderiert sie zudem auch noch "Speed" auf Servus TV.
Danilo Petrucci. Der Neo-KTM-Pilot ist bei den MotoGP-Übertragungen zu sehen. Noch tut er sich aber schwer.Danilo Petrucci. Der Neo-KTM-Pilot ist bei den MotoGP-Übertragungen zu sehen. Noch tut er sich aber schwer.
Miguel Oliveira: Diese Woche bei Servus TV im Interview.Miguel Oliveira: Diese Woche bei Servus TV im Interview.
Hintergründe aus der Formel 1 (hier Esteban Ocon im Alpine) sind Fixpunkt in der Hintergründe aus der Formel 1 (hier Esteban Ocon im Alpine) sind Fixpunkt in der "Speed"-Sendung.
Toprak Razgatlıoğlu – der Türke ist Geheimfavorit in der Superbike-Weltmeisterschaft. Alle Rennen sind auf Servus TV zu sehen.Toprak Razgatlıoğlu – der Türke ist Geheimfavorit in der Superbike-Weltmeisterschaft. Alle Rennen sind auf Servus TV zu sehen.
Die Rallye-WM ist 2021 auch auf Servus TV ein Fixpunkt – und zum Teil live. Hier Bild: Sebastien Ogier (Toyota).Die Rallye-WM ist 2021 auch auf Servus TV ein Fixpunkt – und zum Teil live. Hier Bild: Sebastien Ogier (Toyota).
Die Live-Übertragungen vom Red Bill Erzbergrodeo sind längst ein Klassiker – und künftig auch ein Thema in Die Live-Übertragungen vom Red Bill Erzbergrodeo sind längst ein Klassiker – und künftig auch ein Thema in "Speed".
Bei Red Bull TV moderierte Andrea Schlager bereits 2017 ein sehr PS-reiches Magazin. Ab nun heisst es auf Servus TV Bei Red Bull TV moderierte Andrea Schlager bereits 2017 ein sehr PS-reiches Magazin. Ab nun heisst es auf Servus TV "Speed".
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT