loading...

OPEL AUF DER VIENNA AUTOSHOW 2020

Effizient oder gleich elektrisch

Opel kann seit dem Zusammenschluss mit PSA auf neueste Technik zugreifen und nutzt sie für eine ökologische Offensive: Erstmals in Österreich zu sehen ist der Corsa-e, eines der preislich attraktivsten Elektroautos. Das ebenfalls neue SUV Grandland X HYBRID4 kombiniert 300 PS mit 50 Kilomtern elektrischer Reichweite. Der Opel Insignia Sports Tourer Ultimate – übrigens eine echte Weltneuheit auf der diesjährigen Vienna Autoshow – senkt seine CO2-Werte auf rund 100 g/km ab, grandios für eine großen Kombi mit Verbrennungsmotor.

Schon vor der großen Fusion war PSA mit den Marken Peugeot, Citroen und DS Automobiles ein technischer Partner von Opel. Nun ist die Zusammenarbeit noch intensiver und direkter, was Opel zu einer großen ökologische Offensive nutzt. Auf der Vienna Autoshow präsentieren sich die Rüsselsheimer mit höchst effizienter – oder gleich elektrischer – Technologie.


Opel baut mit dem Corsa eines der populärsten Autos am europäischen Markt. Über 13,6 Millionen Stück sind seit der Premiere im Jahr 1982 vom Band gelaufen. Nun soll der Kleinwagen-Klassiker die Elektromobilität demokratisieren: Das auf der Vienna Autoshow gezeigte Edition-Modell des Corsa-e kostet 29.999 Euro und beinhaltet bereits wesentliche Ausstattungs-Elemente wie Klimaautomatik und Multimedia-System inklusive Apple CarPlay und Android Auto. Die rein batterie-elektrische Variante mit 136 PS Leistung kommt auf eine Reichweite von bis zu 330 Kilometer (nach dem realitätsnahen WLTP-Zyklus). Benzin- und Dieselvarianten sind natürlich weiter im Programm.


Auch im SUV-Bereich wird es bei Opel elektrisch: Der Grandland X Hybrid4 verbindet einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit zwei Elektromotoren, heraus kommen sportliche 300 PS Systemleistung und 50 Kilometer rein elektrische Reichweite (nach WLT-Zyklus). Diese Reichweite deckt laut Studien – und wenn man ehrlich zu sich ist, auch laut Selbstbeobachtung – rund 80 Prozent der täglichen Fahrtstrecken ab. Der Großteil der Fahrten kann also ohne lokale Emissionen zurückgelegt werden. Und für die Langstrecke nutzt man den Benzinmotor.


Zu sehen ist auf der Vienna Autoshow auch das neue Flaggschiff aus Rüsselsheim – übrigens als echte Weltneuheit. Der Opel Insignia Sports Tourer Ultimate hat komplett neuen Benzin- und Dieselmotoren an Bord. Reibungsarme Getriebe senken den Verbrauch und erhöhen den Fahrkomfort. Neben dem Sechsgang-Schaltgetriebe gibt es stufenlose Automatik sowie Acht- und Neungang-Automatikgetriebe. Elektrisch gesteuerte, vollflächige Kühlerjalousien an der Front, so genannte Aero-Shutter, verbessern die Windschlüpfrigkeit. Die CO2-Emissionen sinken bis auf rund 100 Gramm pro Kilometer (gemäß NEFZ-Zyklus) und machen den Insignia zu einem der sparsamsten Modelle seiner Klasse.

Der Opel Insignia Sports Tourer Ultimate hat neuen Benzin- und Dieselmotoren an Bord, auch reibungsarme Getriebe und Aero-Shutter erhöhen die Effizienz.Der Opel Insignia Sports Tourer Ultimate hat neuen Benzin- und Dieselmotoren an Bord, auch reibungsarme Getriebe und Aero-Shutter erhöhen die Effizienz.
Die CO2-Emissionen sinken bis auf rund 100 Gramm pro Kilometer und machen den Insignia zu einem der sparsamsten Modelle seiner Klasse.Die CO2-Emissionen sinken bis auf rund 100 Gramm pro Kilometer und machen den Insignia zu einem der sparsamsten Modelle seiner Klasse.
Der Kleinwagen-Klassiker Corsa soll die Elektromobilität demokratisieren: Das auf der Vienna Autoshow gezeigte Edition-Modell…Der Kleinwagen-Klassiker Corsa soll die Elektromobilität demokratisieren: Das auf der Vienna Autoshow gezeigte Edition-Modell…
…des Corsa-e kostet 29.999 Euro und beinhaltet bereits wesentliche Ausstattungs-Elemente wie Klimaautomatik und Multimedia-System.…des Corsa-e kostet 29.999 Euro und beinhaltet bereits wesentliche Ausstattungs-Elemente wie Klimaautomatik und Multimedia-System.
Der Grandland X Hybrid4 verbindet einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit zwei Elektromotoren.Der Grandland X Hybrid4 verbindet einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit zwei Elektromotoren.
Das ergibt sportliche 300 PS Systemleistung und 50 Kilometer rein elektrische Reichweite. Für die Langstrecke nutzt man den Benzinmotor.Das ergibt sportliche 300 PS Systemleistung und 50 Kilometer rein elektrische Reichweite. Für die Langstrecke nutzt man den Benzinmotor.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT